Polizei verstärkt Überwachung

Die Lage beim Meßstetter Gasthaus Waldhorn bleibt verwirrend.

Wie Pressesprecherin Bärbel Schatz vom Polizeipräsidium Tuttlingen auf Anfrage unserer Zeitung mitteilt, ermittelt die Polizei wegen Nötigung, Beleidigung und Verdacht auf Bedrohung. Geschädigter sei der Gastwirt des Waldhorns.

„Da eine Gefährdung von Personen und der Immobile nicht absolut ausgeschlossen werden kann“, so die Polizeimitteilung, „wird das Gelände durch das Polizeirevier Albstadt verstärkt bewacht“. Gerüchte, dass Vertreter des rechten politischen Lagers für die Drohungen verantwortlich sind und im Vorfeld Interesse angemeldet hätten, das Gasthaus zu kaufen, kommentiert die Polizei nicht.

http://www.zak.de/artikel/details/265177/Messstetten-Polizei-verstaerkt-Ueberwachung